Angebote zu "Zitate" (1.710 Treffer)

Kategorien

Shops

Alu-Dibond-Druck Zitate von Audrey Hepburn
109,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Außergewöhnlicher Blickfang: Das Alu-Dibond-Bild »Zitate von Audrey Hepburn« für den Innen- und Außenbereich ist UV- und witterungsbeständig. Außerdem zeichnet sich das Wandbild durch bieg-, kratz- und bruchfeste Eigenschaften aus. Da das Wandbild mit einer vormontierten Wandhalterung ausgestattet ist, lässt es sich im Handumdrehen an die Wand bringen. Als Motiv wurden bekannte Zitate der Schauspielerin Audrey Hepburn verwendet. Diese sind auf eine gebürstete Aluminium-Platte gedruckt. Das Alu-Dibond-Bild »Zitate von Audrey Hepburn« für den Innen- und Außenbereich wertet jede Wand dekorativ auf.

Anbieter: Baur Versand
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Alu-Dibond-Druck »Zitate von Audrey Hepburn«, 3...
109,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Neckermann: Außergewöhnlicher Blickfang: Das Alu-Dibond-Bild »Zitate von Audrey Hepburn« für den Innen- und Außenbereich ist UV- und witterungsbeständig. Außerdem zeichnet sich das Wandbild durch bieg-, kratz- und bruchfeste Eigenschaften aus. Da das Wandbild mit einer vormontierten Wandhalterung ausgestattet ist, lässt es sich im Handumdrehen an die Wand bringen. Als Motiv wurden bekannte Zitate der Schauspielerin Audrey Hepburn verwendet. Diese sind auf eine gebürstete Aluminium-Platte gedruckt. Das Alu-Dibond-Bild »Zitate von Audrey Hepburn« für den Innen- und Außenbereich wertet jede Wand dekorativ auf.

Anbieter: Neckermann
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Alu-Dibond-Druck »Zitate von Audrey Hepburn«, 3...
109,99 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Außergewöhnlicher Blickfang: Das Alu-Dibond-Bild »Zitate von Audrey Hepburn« für den Innen- und Außenbereich ist UV- und witterungsbeständig. Außerdem zeichnet sich das Wandbild durch bieg-, kratz- und bruchfeste Eigenschaften aus. Da das Wandbild mit einer vormontierten Wandhalterung ausgestattet ist, lässt es sich im Handumdrehen an die Wand bringen. Als Motiv wurden bekannte Zitate der Schauspielerin Audrey Hepburn verwendet. Diese sind auf eine gebürstete Aluminium-Platte gedruckt. Das Alu-Dibond-Bild »Zitate von Audrey Hepburn« für den Innen- und Außenbereich wertet jede Wand dekorativ auf.

Anbieter: OTTO
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Retro Buchstabentafel
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Klassische Buchstabentafel – Nostalgie für Zuhause! Mit den Buchstaben und Ziffern lassen sich Zitate, Speisekarten oder weise Sprüche für dein Zuhause gestalten. Ein schönes Bild, das überall die Aufmerksamkeit auf sich ziehen wird! 286 Buchstaben, Ziffern und Zeichen enthalten!

Anbieter: CoolStuff
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
K Achtsamkeit 246420 24x32 - Wochenkalender, Ma...
20,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.04.2019, Einband: Spiralbindung, Titelzusatz: Wochenkalender, Maße(B/H): 24 x 32 cm, Verlag: Korsch Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: aufmerksamkeit // bewusstsein // bild-kalender // fotografie // sprüche // statement // wahrnehmung // wand-kalender // wellness // wochen-kalender // zitate, Produktform: Kalender, Umfang: 54 S., 1 Titelbl., 53 Wochenbl., Seiten: 54, Format: 1 x 32.5 x 24 cm, Gewicht: 650 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
In Goethes Garten
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.01.2018, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: In Goethes Garten, Verlag: Thorbecke Jan Verlag // Jan Thorbecke Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Besinnung // Geschenkband // allgemein // Bild- // Textband // Aphorismus // Sprichworte // Aphorismen // Gedichte // Prosa // Zitate // Sprichwort // Geschenkbücher, Rubrik: Belletristik // Lyrik, Dramatik, Essays, Seiten: 64, Abbildungen: mit zahlreichen Fotos, Maßstab: 1151, Gattung: Gedichte, Reihe: Thorbeckes Kleine Schätze, Gewicht: 157 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
UNSTERBLICH! - von Marcus Imbsweiler - Wanderbü...
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

URAUFFÜHRUNGIn einer coronagerechten Inszenierung mit zwei Schauspieler*innen und einer Tänzerin, in der Taubheit auf social distancing trifft!Mit Miriam Markel, Markus Schultz und Kerstin KieferBEETHOVENS unsterbliche Geliebte Josephine führt das Publikum durch das Wachsfigurenkabinett ihres Mannes. Ihr nüchtern-pragmatischer Blick auf das Leben relativiert die Größe der dort versammelten Genies - von Seneca über den Kaiser bis Beethoven. Indem sie von Begegnungen und Erfahrungen erzählt, holt sie die Großen der Geschichte von den Sockeln, zeigt sie als Menschen mit Schwächen und stellt die Frage nach der Unsterblichkeit. Zentral dabei sind ihre Beziehung zu Beethoven und sein Fall aus ihrem persönlichen Olymp. In der grausamen Zeit der napoleonischen Kriege und des Wiener Kongresses wird das Bild Beethovens als wildes Genie von der Geliebten mit Witz demontiert. Seine eher unbekannteren Auftragswerke sind höchst irdisch und durchaus anbiedernd.Der Heidelberger Autor Marcus Imbsweiler bezieht sich in seinem Stück auf die historische Person der Josephine Gräfin Deym von Stritetz, der wahrscheinlichen Adressatin von Beethovens ?Brief an die Unsterbliche Geliebte? 1812. Er fügt Zitate aus Briefen des Paares in den Text und musikalische Auszüge aus Beethovens Werk ein. In der Inszenierung werden so Sprechtheater, Musik und Tanz miteinander verwoben. Die Umsetzung der Infektionsschutzmaßnahmen wirkt als komisch - poetisches Moment.Ein Stück über Beethoven, seine Geliebte, seine Musik und die historische Epoche. Ein Stück, das die Frage nach wahrer Größe und Unsterblichkeit stellt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
UNSTERBLICH! - von Marcus Imbsweiler - Wanderbü...
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

URAUFFÜHRUNGIn einer coronagerechten Inszenierung mit zwei Schauspieler*innen und einer Tänzerin, in der Taubheit auf social distancing trifft!Mit Miriam Markel, Markus Schultz und Kerstin KieferBEETHOVENS unsterbliche Geliebte Josephine führt das Publikum durch das Wachsfigurenkabinett ihres Mannes. Ihr nüchtern-pragmatischer Blick auf das Leben relativiert die Größe der dort versammelten Genies - von Seneca über den Kaiser bis Beethoven. Indem sie von Begegnungen und Erfahrungen erzählt, holt sie die Großen der Geschichte von den Sockeln, zeigt sie als Menschen mit Schwächen und stellt die Frage nach der Unsterblichkeit. Zentral dabei sind ihre Beziehung zu Beethoven und sein Fall aus ihrem persönlichen Olymp. In der grausamen Zeit der napoleonischen Kriege und des Wiener Kongresses wird das Bild Beethovens als wildes Genie von der Geliebten mit Witz demontiert. Seine eher unbekannteren Auftragswerke sind höchst irdisch und durchaus anbiedernd.Der Heidelberger Autor Marcus Imbsweiler bezieht sich in seinem Stück auf die historische Person der Josephine Gräfin Deym von Stritetz, der wahrscheinlichen Adressatin von Beethovens ?Brief an die Unsterbliche Geliebte? 1812. Er fügt Zitate aus Briefen des Paares in den Text und musikalische Auszüge aus Beethovens Werk ein. In der Inszenierung werden so Sprechtheater, Musik und Tanz miteinander verwoben. Die Umsetzung der Infektionsschutzmaßnahmen wirkt als komisch - poetisches Moment.Ein Stück über Beethoven, seine Geliebte, seine Musik und die historische Epoche. Ein Stück, das die Frage nach wahrer Größe und Unsterblichkeit stellt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
UNSTERBLICH! - von Marcus Imbsweiler - Wanderbü...
16,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

URAUFFÜHRUNGIn einer coronagerechten Inszenierung mit zwei Schauspieler*innen und einer Tänzerin, in der Taubheit auf social distancing trifft!Mit Miriam Markel, Markus Schultz und Kerstin KieferBEETHOVENS unsterbliche Geliebte Josephine führt das Publikum durch das Wachsfigurenkabinett ihres Mannes. Ihr nüchtern-pragmatischer Blick auf das Leben relativiert die Größe der dort versammelten Genies - von Seneca über den Kaiser bis Beethoven. Indem sie von Begegnungen und Erfahrungen erzählt, holt sie die Großen der Geschichte von den Sockeln, zeigt sie als Menschen mit Schwächen und stellt die Frage nach der Unsterblichkeit. Zentral dabei sind ihre Beziehung zu Beethoven und sein Fall aus ihrem persönlichen Olymp. In der grausamen Zeit der napoleonischen Kriege und des Wiener Kongresses wird das Bild Beethovens als wildes Genie von der Geliebten mit Witz demontiert. Seine eher unbekannteren Auftragswerke sind höchst irdisch und durchaus anbiedernd.Der Heidelberger Autor Marcus Imbsweiler bezieht sich in seinem Stück auf die historische Person der Josephine Gräfin Deym von Stritetz, der wahrscheinlichen Adressatin von Beethovens ?Brief an die Unsterbliche Geliebte? 1812. Er fügt Zitate aus Briefen des Paares in den Text und musikalische Auszüge aus Beethovens Werk ein. In der Inszenierung werden so Sprechtheater, Musik und Tanz miteinander verwoben. Die Umsetzung der Infektionsschutzmaßnahmen wirkt als komisch - poetisches Moment.Ein Stück über Beethoven, seine Geliebte, seine Musik und die historische Epoche. Ein Stück, das die Frage nach wahrer Größe und Unsterblichkeit stellt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot