Angebote zu "Versandkostenfrei" (27 Treffer)

Anette Closheim Blanc 2019 - Weisswein, Deutsch...
Angebot
7,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Anette Closheim Blanc leuchtet in hellem Gelb mit grünem Schimmer im Glas. Die Nase duftet nach Quitte, grüner Stachelbeere, Jackfrucht gefolgt von grünem Spargel, Artischocke und einem Hauch exotischer, indischer Gewürze wie Currykraut, Ingwer und Kardamom. Am Gaumen schmeckt der Anette Closheim Blanc trocken weich, sehr harmonisch, Geruch, Geschmack und Abgang bilden eine Einheit. Leckere gelbe Früchte, eine zarte mineralische Note und eine leichter Schmelz, sorgen für ein rundes, geschmacklich anspruchsvolles Bild. Text: BELViNi.DE Das kritische Prost / Bild am Sonntag von Martin S. Lambeck An der Nahe gibt es nicht nur Rieslinge der Seltspitze, sondern auch andere Rebsorten in Top-Qualität. Gut für die Winzer aber Schade für die Weinfreunde: Das Nobelgebiet ist aufgrund der weltweiten Beachtung für die Nahe teuer geworden. Preisgünstig und prima Qualität präsentiert sich aber der "blanc 2016" der Winzerin Anette Closheim. Es handelt sich um eine weiße Cuvée aus den Rebsorten Riesling, Bacchus, Scheurebe und Silvaner. Der Wein zeigt schon in der Nase feine florale Noten. In herber Frische entfalten sich Aromen von Rose, Thymian und Limette. Bei mir gibt es dazu in Erwartung des Herbstes Käsespätzle mit einem knackigen Salat.

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Zeni Passito Bianco Veneto 0,375L - Dessertwein...
Unser Tipp
22,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

In verführerisch goldgelber Farbe blitzt der Zeni Passito Bianco Veneto IGT im Glas auf. Atmen Sie eine sehr weiche, ätherisch-duftige Aromatik nach Orangenblüten und süßer Bourbon-Vanille. Geschmacklich entfaltet sich ein charmant süßes und sehr harmonisches Gesamt-Bild. Für die Vinifikation werden von Edelfäule befallene, getrocknete Trauben verwendet. Durch den Ausbau im Barrique, welcher über ein Jahr andauert, entsteht ein perfekt abgestimmtes Genuss-Erlebnis. Den krönenden Abschluss bildet ein sehr warmes, lange anhaltendes Finale. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Borgo Dei Vassalli Sauvignon Blanc 2019 - Weiss...
Top-Produkt
9,35 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Helles Gelb mit grünlichen Reflexen zeigt der Borgo dei Vassalli Sauvignon Blanc DOC im Glas. Ein zartes Bukett mit Stachelbeere, Kiwi, Melone, einem Hauch von Banane und Pfirsich sowie gelber Paprika, geben dem Sauvignon ein komplexes Bild. Am Gaumen ist der Borgo dei Vassalli Sauvignon Blanc trocken, animierend, elegant und samtig. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Schloss Lieser "Wehlener Sonnenuhr" Riesling Gr...
Topseller
28,00 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Wieder ein echtes Goldstück vom Weltklasse-Weingut Schloss Lieser! Schon die strahlende, hellgelbe Farbe des Schloss Lieser "Wehlener Sonnenuhr" Riesling Grosses Gewächs trocken zeigt, welch perfekten Tropfen wir hier im Glas haben. In der Nase ist dieser Weißwein herrlich frisch und lebhaft mit feinen Nuancen von vollreifen Grapefruits sowie frisch gepflückten Orangen. Durch seinen leichten Hauch von Limette bekommt der Schloss Lieser "Wehlener Sonnenuhr" Riesling ein ganz neues Bild. Am Gaumen verzaubert er mit seinem leckeren, fruchtigen Geschmack und besonderen Zusammenspiel von Fruchtsäure und Süße. Hier ist genussvoller Trinkspaß garantiert! Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Domaine Paul Blanck Furstentum Pinot Gris Aoc 2...
Aktuell
24,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Der Domaine Paul Blanck Furstentum Pinot Gris legt sich in einem hellen Strohgelb mit goldenen Reflexen ins Weinglas. Sein Duftfenster ist weit geöffnet und man kann Aromen von knackigen Pink Grapefruit-Filets, saftigen gelben Birnen, delikaten Marillen, sonnengeküssten Bananen und getrockneten Aprikosen wahrnehmen. Nuancen von geschroteten weißen Pfefferkörnern und gehacktem Basilikum runden das komplexe Bild ab. Am Gaumen zeigt sich der Domaine Paul Blanck Furstentum Pinot Gris wahrhaftig eines Grand Crus würdig. Mit einer sagenhaften Eleganz und cremiger Struktur fließt er die Geschmacksknospen entlang. Währenddessen kommen diese in den Genuss einer andockenden Fruchtsüße, die mit Aromen von fleischigen Zitronenfilets, prallen Marillen, exotischen Baby-Bananen, saftigen Weinbergpfirsichen, karamellisierten Physalen und zerlassenem Blütenhonig mit sich trägt. Nach dem Hinunterschlucken bleiben sie noch für eine Ewigkeit am Gaumen – und für immer in Erinnerung. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Thiery-Weber Grüner Veltliner Gebling Kremstal ...
Beliebt
18,98 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Wieder beweist Kellermeister Artur Toifl, dass er sein Handwerk versteht. Der Thiery-Weber Grüner Veltliner Gebling Kremstal DAC Reserve stammt aus einer der exklusivsten Lagen im Kremstal, dem Gelbling. Dieser Weinberg verlangt den Winzern und Reben einiges ab, denn nur eine dünne Lössschicht überdeckt massives Untergrund-Gestein. Doch es ist wie immer: wenn die Reben kämpfen müssen und die Winzer schwitzen, kommen wirklich einzigartige und charakterstarke Weine heraus. Wo der Grüne Veltliner oft dazu neigt, bei fortschreitender Reife in die Breite zu gehen und ungehemmt mit Würze um sich zu werfen, schlägt diese Reserve einen anderen Weg ein. Verheißungsvoll golden schimmert sie im Glas und offenbart eine unglaublich komplexe Nase von reifen, saftigen Pfirsichen, exotischer Mango, gelben Mirabellen, etwas Akazienhonig und der feinen, frischen Würze gehackter Gartenkräuter. Große Vielfalt, klare Akzente – dieses Bild setzt sich am Gaumen fort. Mit präziser Frucht trifft er auf die Zunge und drückt sich dann in die Breite. Ein echtes Schwergewicht, das beschwingt auf Zehenspitzen hüpft, hier und da seine fruchtigen Motive wiederaufnimmt und ab und zu einige Kräuter einstreut, bis der ganze Mund von diesem herrlichen Spektakel erfüllt ist. Zusammengehalten wird alles von einer perfekt austarierten Fruchtsäure. Der unbeschreiblich mineralische Druck, der diesem Grünen Veltliner zu eigen ist, schiebt unaufhörlich an und sorgt so für Dynamik. Mit einem langen, schmelzigen Abgang verlässt die Thiery-Weber Grüner Veltliner Gebling Kremstal Reserve die Zunge und wir stehen erstaunt und beeindruckt vor diesem Ausnahme-Wein. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Barth Pinot Rosé Brut Rheingau Sekt B.A. - Scha...
Unser Tipp
17,49 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Das ist wirklicher Hochgenuss im Glas. Allein schon die Farbe lässt einen lächzen nach mehr.... zartes Rosé, leider auf dem Bild nicht optimal getroffen, mit einem leicht violetten Kern. In der Nase sehr zart-seidigeAromen von Him- und Brobeeren, dazu etwas Cassis und Sauerkirschen sowie ein Hauch Vanille. Ja, richtig Vanille... Am Gaumen dann herrlich erfrischend, ultrapräsent und ein Genuss sondersgleichen. Der Abgang sorgt für umgehendes, erneutes befüllen des Glases! Vorsicht Suchtgefahr!

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Montemajor Falanghina Beneventano Igp 2019 - We...
Angebot
8,90 € *
zzgl. 5,95 € Versand

In sonnig leuchtendem Gelb stimmt uns der Montemajor Falanghina Beneventano IGP auf sein bezaubernd elegantes Bukett ein, in dem Bergamotte, getrocknete Zitronenschale und duftende Orangenblüte citrusfrisch den Ton angeben. Reife Aprikose, saftiger Apfel, herbe Bittermandel und ätherische Minze fügen sich harmonisch ins mediterrane Bild. Am Gaumen zeigt sich der Montemajor Falanghina Beneventano herrlich saftig, frisch und ausgewogen, mit moderater Fruchtsäure, strotzend vor süditalienischem Charme. Verführerisch klingt er schließlich mit dem Aroma karamellisierter weißer Mandeln aus. Falanghina (oder um genau zu sein: Falanghina Beneventa) ist eine dieser unterschätzten und beinahe in Vergessenheit geratenen Perlen in der Schatzkammer traditioneller regionaler Rebsorten. Jetzt erlebt sie endlich eine kleine Renaissance. Klar, dass Mario Ercolino daran nicht ganz unbeteiligt ist. Ihren Namen verdankt die würzige und charakterstarke Traube dem antiken Reberziehungssystem „phalange“, was auf Lateinisch „an den Pfahl gebunden“ bedeutet. „Gebändigt“ werden möchte die starke Rebe denn auch, und wer könnte das besser als Maestro Mario Ercolino! Er traut sich sogar zu, die Falanghina sortenrein zu vinifizieren – das ist besonders selten und ganz großes Kino. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Pago De Carraovejas El Anejon Do 2016 - Rotwein...
Aktuell
76,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Pago de Carraovejas El Anejon steht für das Aroma eines beispiellosen Ökosystems. Gewachsen auf einer kleinen, sonnenverwöhnten terrassierten Parzelle in 900 Höhenmetern mitten im Herzen des Ribera del Duero, begeistert er vorrangig durch seine ausgeprägte Mineralität sowie üppige Reife, die im Weinkeller mit viel Sorgfalt und Wertschätzung zu einem Ausnahmewein vervollkommnet werden. Die Herstellung einzigartiger Weine ist in der DNA der Bodega Pago de Carraovejas tief verwurzelt. Entstanden mit der klaren Vision die regionale Küche mit den perfekten (Rot-) Weinen zu begleiten, fokussierte man von Beginn an den exklusiven Anbau der autochthonen Rebsorte Tinto fino, einer lokalen Spielart des Tempranillo, sowie der beiden Bordeaux-Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot, um durch die perfekte Kunst der Komposition außergewöhnliche Weine zu kreieren, die für die Einzigartigkeit ihres Terroirs sowie ihres Jahrgangs stehen. Der El Anejon übermittelt bereits in seiner ganz ursprünglichen Charakteristik ein imposantes Bild seiner Herkunft: Er ist blumig, von großer Struktur und reifer Frucht, ein Wein mit einer moderaten Säure und langen Lebensdauer. Die Trauben für den El Anejon werden sorgfältig von Hand selektiert und geerntet. Die alkoholische und malolaktische Gärung mit ausschließlich autochthonen Hefen findet in kleinen Holzbottichen aus französischer Eiche statt. Daraufhin reift der Wein für 12 Monate in feinkörnigen französischen Barriques sowie weitere 36 Monate auf der Flasche. Das Ergebnis prägen Komplexität und Harmonie. Im Glas präsentiert sich der El Anejon in einem ausgesprochen dichten rubinroten Gewand. Es duftet fast schon kühl nach Weihrauch und dunklem Tabak, konzentrierter dunkler Beerenfrucht, feinherber Plantagenschokolade und reifen Kirschen. Hinzu kommen ätherische Noten, mediterrane Kräuteraromen, ein Hauch pfeffriger und salziger Würze, abgerundet durch süßliche Gewürzanklänge, die an Piment und Tonkabohne erinnern. Ohne Umschweife zeigt der El Anejon seine Intensität am Gaumen. Elegant umspielen Noten von Schokolade, Kaffee, saftigen Backpflaumen und reifen dunklen Kirschen seinen potenten Körper. Er ist druckvoll und frisch, ausgesprochen fein in Tanninen und wunderbar vielschichtig. Seine Würze ist animalisch und balsamisch, ein Hauch kalter Asche und Noten von Weihrauch runden das einzigartige Geschmackserlebnis ab. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot
Pago De Carraovejas El Anejon Do 2015 - Rotwein...
Highlight
76,67 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Pago de Carraovejas El Anejon steht für das Aroma eines beispiellosen Ökosystems. Gewachsen auf einer kleinen, sonnenverwöhnten terrassierten Parzelle in 900 Höhenmetern mitten im Herzen des Ribera del Duero, begeistert er vorrangig durch seine ausgeprägte Mineralität sowie üppige Reife, die im Weinkeller mit viel Sorgfalt und Wertschätzung zu einem Ausnahmewein vervollkommnet werden. Die Herstellung einzigartiger Weine ist in der DNA der Bodega Pago de Carraovejas tief verwurzelt. Entstanden mit der klaren Vision die regionale Küche mit den perfekten (Rot-) Weinen zu begleiten, fokussierte man von Beginn an den exklusiven Anbau der autochthonen Rebsorte Tinto fino, einer lokalen Spielart des Tempranillo, sowie der beiden Bordeaux-Rebsorten Cabernet Sauvignon und Merlot, um durch die perfekte Kunst der Komposition außergewöhnliche Weine zu kreieren, die für die Einzigartigkeit ihres Terroirs sowie ihres Jahrgangs stehen. Der El Anejon übermittelt bereits in seiner ganz ursprünglichen Charakteristik ein imposantes Bild seiner Herkunft: Er ist blumig, von großer Struktur und reifer Frucht, ein Wein mit einer moderaten Säure und langen Lebensdauer. Die Trauben für den El Anejon werden sorgfältig von Hand selektiert und geerntet. Die alkoholische und malolaktische Gärung mit ausschließlich autochthonen Hefen findet in kleinen Holzbottichen aus französischer Eiche statt. Daraufhin reift der Wein für 12 Monate in feinkörnigen französischen Barriques sowie weitere 36 Monate auf der Flasche. Das Ergebnis prägen Komplexität und Harmonie. Im Glas präsentiert sich der El Anejon in einem ausgesprochen dichten rubinroten Gewand. Es duftet fast schon kühl nach Weihrauch und dunklem Tabak, konzentrierter dunkler Beerenfrucht, feinherber Plantagenschokolade und reifen Kirschen. Hinzu kommen ätherische Noten, mediterrane Kräuteraromen, ein Hauch pfeffriger und salziger Würze, abgerundet durch süßliche Gewürzanklänge, die an Piment und Tonkabohne erinnern. Ohne Umschweife zeigt der El Anejon seine Intensität am Gaumen. Elegant umspielen Noten von Schokolade, Kaffee, saftigen Backpflaumen und reifen dunklen Kirschen seinen potenten Körper. Er ist druckvoll und frisch, ausgesprochen fein in Tanninen und wunderbar vielschichtig. Seine Würze ist animalisch und balsamisch, ein Hauch kalter Asche und Noten von Weihrauch runden das einzigartige Geschmackserlebnis ab. Text: BELViNi.DE

Anbieter: Belvini
Stand: 19.01.2021
Zum Angebot