Angebote zu "Seestück" (16 Treffer)

Kategorien

Shops

Gerd Bannuscher: Bild 'Seestück', auf Keilrahme...
470,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Die Verbundenheit des Künstlers mit dem Meer ist aufgrund seiner Herkunft nahe der Nordsee unverkennbar. Wasser ist die Grundvoraussetzung für Leben. Das Leben entsteht im Raum durch die realistische und fast fotografieähnliche Darstellung des Meeres. Farbenprächtiges Giclée auf Leinwand. Limitierte Auflage 199 Exemplare, rückseitig nummeriert und vom Künstler handsigniert. Auf Keilrahmen gespannt. Format 80 x 100 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Bruno Bruni: Bild 'Ein Seestück' (1975), ungera...
280,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Original-Lithografie in zwei Farben und Irisdruck, gedruckt auf Rives-Bütten bei Matthieu in Dielsdorf bei Zürich. Limitierte Auflage 200 Exemplare, vom Künstler handsigniert. Werkverzeichnis-Nr. 145. Ungerahmt. Motivgröße/Blattformat 76 x 56 cm (H/B). Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Bruno Bruni: Bild 'Ein Seestück' (1975), gerahm...
450,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Original-Lithografie in zwei Farben und Irisdruck, gedruckt auf Rives-Bütten bei Matthieu in Dielsdorf bei Zürich. Limitierte Auflage 200 Exemplare, vom Künstler handsigniert. Werkverzeichnis-Nr. 145. Motivgröße/Blattformat 76 x 56 cm (H/B). Gerahmt in goldener Massivholzrahmung, verglast. Format 80 x 60 cm (H/B). Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Claude Monet Memo (Spiel)
12,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eines der wichtigsten Bilder der Kunstgeschichte ist Claude Monets "Impression, Sonnenaufgang" aus dem Jahr 1872, das einer bedeutenden Stilrichtung ihren Namen gab: dem Impressionismus. Das Bild, ein Seestück, zeigt den Hafen von Le Havre am Morgen und ist typisch für die Malweise des Künstlers Monet, für seinen leichten Pinselstrich, mit dem er die Farben und die Reflexionen der Sonne einfing. Viele dieser lichtdurchfluteten und inzwischen weltbekannten Motive sind in diesem Gedächtnisspiel versammelt: Die Terrasse am Meeresufer von Saint-Adresse, die berühmten Seerosen im Wassergarten von Giverny, die japanische Brücke, die sich im Teich spiegelt, farbige Chrysanthen- und Dalienbeete, malerische Boote und Heuhaufen in herbstlicher Abendsonne, leuchtende Mohnblumen und Clematis, flanierende Frauen. Aber auch winterliche Ansichten, wie die roten Häuser Björnegaards im verschneiten Norwegen stammen von Claude Monet, der nicht nur Sichtbares und Vordergründiges in seinen Gemälden widergeben wollte: "Ich wollte die Natur kopieren, aber ich konnte es nicht. Ich war jedoch mit mir zufrieden, als ich entdeckte, daß man die Sonne nicht wiedergeben kann, sondern daß man sie mit etwas anderem darstellen muß ... mit der Farbe." Das Gedächtnisspiel lädt dazu ein, sich Monets beliebteste Werke in Erinnerung zu rufen - oder neu zu entdecken. Und stimmungsvolle Details wecken das Reisefieber: Warum nicht einmal zu den berühmten Seerosenteichen in Giverny reisen, wo der Meister von 1883 bis 1926 zusammen mit unzähligen Pflanzen beheimatet war?Claude Monet, geb. 1840 in Paris, ist der berühmteste Vertreter des französischen Impressionismus. 1883 zog der Künstler nach Giverny. Hier entstanden die wunderbaren Gartenansichten und berühmten Seerosenbilder. Er wurde jedoch sein ganzes schöpferisches Leben lang von Selbstzweifeln gequält. Mehr als irgendein anderer Maler maß er einem der Grundsätze des Impressionismus Bedeutung bei: dem Betrachter den Eindruck von Licht und Emotion zu vermitteln. Er sagte 'Die Techniken sind unterschiedlich. Die Kunst bleibt sich gleich: eine gewollte und einfühlsame Umschreibung der Natur: Ich kämpfe und ringe mit der Sonne. Man müßte mit Gold und Edelsteinen malen.'

Anbieter: myToys
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Henri Edmond Cross: Bild 'Regatta' (1895), gera...
498,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Das 'Seestück' ist ein eigenes Genre. Entstanden aus verständlichem Besitzerstolz reicher Reeder, die ihre Schiffe ins Bild gesetzt wünschten, wurde es im Laufe der Zeit zu einem Sujet, das große Maler per se faszinierte, ja zu unglaublichen künstlerischen Experimenten beflügelte - man denke nur an William Turner. Aber auch die Moderne liebte die Schiffe und das Meer. Etwa der große Pointillist Henri-Edmond Cross (1856-1910) und, eine Generation später, der 'einzigartige' Paul Klee (1879-1940).Henri-Edmond Cross: 'Regatta': Segelboote vor Saint Clair, im Hintergrund Cap Nègre. Original: Öl auf Leinwand, Sotheby's London, Lot 40. Für eine brillante, authentische Wiedergabe wurde dieses Gemälde im Fine Art Giclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle übertragen und wie ein Original-Ölgemälde auf einen Keilrahmen aus Holz aufgezogen. Limitierte Auflage 499 Exemplare, mit rückseitig aufgebrachtem nummerierten Zertifikat. In edler, handgearbeiteter Echtholz-Museumsrahmung in Weiß mit Goldkante, grau patiniert. Format 84 x 63 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Paul Klee: Bild 'Segelschiffe den Sturm abwarte...
498,00 € *
zzgl. 14,80 € Versand

Das 'Seestück' ist ein eigenes Genre. Entstanden aus verständlichem Besitzerstolz reicher Reeder, die ihre Schiffe ins Bild gesetzt wünschten, wurde es im Laufe der Zeit zu einem Sujet, das große Maler per se faszinierte, ja zu unglaublichen künstlerischen Experimenten beflügelte - man denke nur an William Turner. Aber auch die Moderne liebte die Schiffe und das Meer. Etwa der große Pointillist Henri-Edmond Cross (1856-1910) und, eine Generation später, der 'einzigartige' Paul Klee (1879-1940).Paul Klee: 'Segelschiffe den Sturm abwartend': Original: Aquarell, Gouache und Bleistift auf zweiteiligem Karton, befindet sich in Privatbesitz. Für eine brillante, authentische Wiedergabe wurde dieses Gemälde im Fine Art Giclée-Verfahren direkt auf Künstlerleinwand aus 100% Baumwolle übertragen und wie ein Original-Ölgemälde auf einen Keilrahmen aus Holz aufgezogen. Limitierte Auflage 499 Exemplare, mit rückseitig aufgebrachtem nummerierten Zertifikat. In edler, handgearbeiteter Echtholz-Museumsrahmung in Antikgold. Format 83 x 58 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Seestück, 1 DVD (OmU)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ostsee in ihren jahreszeitlichen Stimmungen, das helle Licht und die Luftspiegelungen, die Wolken am hohen Himmel, die Vögel im Sturm über den Wellen. Vor der magischen Naturkulisse begegnen wir Menschen, die an den Rändern der Ostseeländer leben: auf der Insel Usedom und an den polnischen Stränden, an den baltischen Küsten und den nördlichen Schären in Schweden. Fischer und Wissenschaftler, Seeleute und junge Menschen erzählen von ihrem Leben im Einklang mit der alle verbindenden Meereslandschaft, von ihrer Arbeit, ihren Erinnerungen und Hoffnungen. Sie entwerfen aber auch das Bild eines Alltags, in dem ökologische Probleme, politische Ost-West-Konflikte und nationale Egoismen allgegenwärtig sind. Mit SEESTÜCK schließt Volker Koepp einen filmischen Zyklus ab, den er mit "Berlin-Stettin" (2010) begann. In diesem Film mischte der Regisseur in seine Beschreibung ostdeutscher Film- und Lebensräume erstmals auch autobiografische Bezüge. "In Sarmatien" (2013) erweiterte den Blick auf die Region östlich der Weichsel und zwischen dem Schwarzen Meer und der Ostsee. Mit "Landstück" (2016) kehrte Koepp in die Uckermark nördlich Berlins zurück. SEESTÜCK - ein Film über die Ostsee, über das Leben am Meer und mit dem Meer - schließt den Reigen nun ab. Wie in den Filmen zuvor spiegeln sich hier die Bögen der Historie in den privaten Lebensläufen der Gegenwart. Auch für die kleine Ostsee gilt: Landschaftsbild ist Weltbild

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Seestück, 1 DVD (OmU)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Ostsee in ihren jahreszeitlichen Stimmungen, das helle Licht und die Luftspiegelungen, die Wolken am hohen Himmel, die Vögel im Sturm über den Wellen. Vor der magischen Naturkulisse begegnen wir Menschen, die an den Rändern der Ostseeländer leben: auf der Insel Usedom und an den polnischen Stränden, an den baltischen Küsten und den nördlichen Schären in Schweden. Fischer und Wissenschaftler, Seeleute und junge Menschen erzählen von ihrem Leben im Einklang mit der alle verbindenden Meereslandschaft, von ihrer Arbeit, ihren Erinnerungen und Hoffnungen. Sie entwerfen aber auch das Bild eines Alltags, in dem ökologische Probleme, politische Ost-West-Konflikte und nationale Egoismen allgegenwärtig sind. Mit SEESTÜCK schließt Volker Koepp einen filmischen Zyklus ab, den er mit "Berlin-Stettin" (2010) begann. In diesem Film mischte der Regisseur in seine Beschreibung ostdeutscher Film- und Lebensräume erstmals auch autobiografische Bezüge. "In Sarmatien" (2013) erweiterte den Blick auf die Region östlich der Weichsel und zwischen dem Schwarzen Meer und der Ostsee. Mit "Landstück" (2016) kehrte Koepp in die Uckermark nördlich Berlins zurück. SEESTÜCK - ein Film über die Ostsee, über das Leben am Meer und mit dem Meer - schließt den Reigen nun ab. Wie in den Filmen zuvor spiegeln sich hier die Bögen der Historie in den privaten Lebensläufen der Gegenwart. Auch für die kleine Ostsee gilt: Landschaftsbild ist Weltbild

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot
Claude Monet Memo (Spiel)
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eines der wichtigsten Bilder der Kunstgeschichte ist Claude Monets "Impression, Sonnenaufgang" aus dem Jahr 1872, das einer bedeutenden Stilrichtung ihren Namen gab: dem Impressionismus. Das Bild, ein Seestück, zeigt den Hafen von Le Havre am Morgen und ist typisch für die Malweise des Künstlers Monet, für seinen leichten Pinselstrich, mit dem er die Farben und die Reflexionen der Sonne einfing. Viele dieser lichtdurchfluteten und inzwischen weltbekannten Motive sind in diesem Gedächtnisspiel versammelt: Die Terrasse am Meeresufer von Saint-Adresse, die berühmten Seerosen im Wassergarten von Giverny, die japanische Brücke, die sich im Teich spiegelt, farbige Chrysanthen- und Dalienbeete, malerische Boote und Heuhaufen in herbstlicher Abendsonne, leuchtende Mohnblumen und Clematis, flanierende Frauen. Aber auch winterliche Ansichten, wie die roten Häuser Björnegaards im verschneiten Norwegen stammen von Claude Monet, der nicht nur Sichtbares und Vordergründiges in seinen Gemälden widergeben wollte: "Ich wollte die Natur kopieren, aber ich konnte es nicht. Ich war jedoch mit mir zufrieden, als ich entdeckte, daß man die Sonne nicht wiedergeben kann, sondern daß man sie mit etwas anderem darstellen muß ... mit der Farbe." Das Gedächtnisspiel lädt dazu ein, sich Monets beliebteste Werke in Erinnerung zu rufen - oder neu zu entdecken. Und stimmungsvolle Details wecken das Reisefieber: Warum nicht einmal zu den berühmten Seerosenteichen in Giverny reisen, wo der Meister von 1883 bis 1926 zusammen mit unzähligen Pflanzen beheimatet war?

Anbieter: buecher
Stand: 02.06.2020
Zum Angebot